1&1 startet Highspeed-Upgrades im E-Netz

1und1 daten header

Nachdem Kunden im Vodafone-Netz bei 1&1 bereits die Möglichkeit hatten, Highspeed-Upgrades durchzuführen, startet man diese Option auch im E-Netz.

Das zusätzliche Highspeed-Volumen kann im 1&1 Mobile-Center gebucht werden, das jetzt laut 1&1 auch im E-Netz zur Verfügung steht. Dort kann bekanntlich auch das verbrauchte Datenvolumen eingesehen werden und zwar nahezu live und nicht so verzögert, wie in der Control-Center-App. Aufgerufen werden kann das Mobile-Center über 1und1.de/mobile-center, allerdings nur, wenn man sich im mobilen Datennetz befindet.

Einzelne Highspeed-Pakete

Im E-Netz stehen je nach Ausgangstarif ein 200 MB Highspeed-Paket für 2,99 Euro, ein 500 MB Highspeed-Paket für 4,99 Euro oder ein 2.000 MB Highspeed-Paket für 14,99 Euro zur Auswahl. Im D-Netz hat man die Wahl zwischen einem 500 MB Highspeed-Paket für 4,99 Euro oder einem 2.000 MB Highspeed-Paket für 14,99 Euro.

Die Pakete können einzeln und beliebig oft hintereinander gebucht werden. Die Laufzeiten und Geschwindigkeiten der Pakete entsprechen denen des jeweiligen Vertrages. „Highspeed“ bedeutet immer nur das, was 1&1 auch anbieten kann, im D-Netz gehört LTE leider nicht dazu

Dauerhafte Highspeed-Upgrades

Auch über das Mobile-Center buchbar sind dauerhafte Highspeed-Upgrades und das nun auch für Nutzer im E-Netz. Im E-Netz stehen je nach Ausgangstarif Upgrades in Höhe von 200 MB für 1,99 Euro pro Monat, 500 MB für 2,99 Euro im Monat oder 2.000 MB für 9.99 Euro zur Verfügung. Im D-Netz hat man die Wahl zwischen einem Highspeed-Upgrade in Höhe von 500 MB für 2,99 Euro pro Monat oder 2.000 MB für 9,99 Euro im Monat.

Für beide Netze gilt: Die Highspeed-Upgrades können jeweils zum Ende eines Monats gekündigt werden. Die maximale Surf-Geschwindigkeit entspricht der maximalen Bandbreite des Basis-Tarifs.

Zu den 1&1 Mobilfunkangeboten →

Weitere Tarife findet ihr wie immer in unserem Tarifrechner.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.