1&1 SmartEnergie-Steckdose – Per App-gesteuerte Steckdosen

1und1 logo

Kunden bei 1&1 erhalten ab sofort zu einem DSL-Anschluss nicht nur den HomeServer, sondern optional auch die 1&1 SmartEnergie-Steckdose. Diese lassen sich über ein 1&1 MultiPhone, am PC über das Menü des 1&1 HomeServers im Browser oder auch direkt am Gerät ein- und ausschalten. Ebenso ist laut 1&1 eine Programmierung zur automatischen Schaltung im wiederkehrenden Rhythmus, zufällig oder an Sonnenauf- und untergang orientiert, möglich. Die Steckdosen sollen den Kunden aber auch dabei helfen, Energie  zu sparen, denn es werden Daten zur Energienutzung gesammelt und in individuellen Auswertungen pro Stunde, Tag, Monat oder Jahr verfügbar gemacht bzw. per Mail in regelmäßigen Abständen versendet.

Bei den Steckdosen dürfte es sich um die AVM FRITZ!DECT 200 handeln, nur eben mit optischem 1&1-Branding. Die 1&1 SmartEnergie-Steckdose ist bei Abschluss eines 1&1 Surf-Flat- oder Doppel-Flat-Vertrags für 39,99 Euro bestellbar. Zum 1&1 DSL-Angebot →

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.

Norisbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Amazon Echo 2019 und neuer Echo Dot jetzt erhältlich in Smart Home

Nest Aware: Google mit neuer Abo-Struktur in Smart Home

Neuer Google Assistant spricht zunächst nur Englisch in Dienste

Sony 360 Reality Audio startet im Herbst in Dienste

So bewirbt OnePlus das 7T mit Robert Downey Jr. in Marktgeschehen