Acer BeTouch E400 Einsteiger-Smartphone mit Android 2.1 für 249 Euro

Acer hat mit dem BeTouch E400 ein Einsteiger-Smartphone mit Android 2.1 für 249 Euro (UVP) vorgestellt, welches ab sofort auch in Deutschland zu haben sein soll. Das kompakte Gerät ähnelt von der Ausstattung her dem HTC Magic, kommt aber mit der aktuellsten verfügbaren Android-Version und einigen hauseigenen Anpassungen und Funktionen von Acer.

Mit nur 12 mm ist es sehr flach, vereint aber für diesen Preis dennoch akzeptable Technik. So sind neben einem 3,2 Zoll HVGA-Touchscreen und einer 3,2 Megapixel-Kamera, 256 MB RAM und 512 MB ROM verbaut. Das BeTouch E400 unterstützt microSD-Karten bis 32GB und verbindet sich über 3G-Mobilfunknetze oder W-Lan.

Die Anwendung Spinlets ermöglicht kostenloses Streaming von Videos und Musik aus dem Web und mit dem vorinstallierten ‚Fooz Creator‚ können Fooz Avatare für Facebook, MySpace™ oder anderen Social Networks erstellt und veröffentlicht werden.

Für mich persönlich der größte Vorteil zu den ganzen anderen Billig-Androiden ist das Display, HVGA-Auflösung ist auf 3,2 Zoll vollkommen okay, bei QVGA kann man hingegen bereits Pixel massig zählen, wer also ein Zweitgerät braucht oder einfach nicht so viel Kohle ausgeben will, sollte zugreifen. Ich denke in den nächsten Tagen zieht das E400 in weiter Shops ein und wird auch noch ein paar Euro im Preis fallen, ich ergänze dann hier noch ein paar Links.

Das Gerät ist ab sofort in Soft Touch-Schwarz, Keramikweiß und Perlrot zu haben.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung