Acer Swift 7 (2018) offiziell vorgestellt

Acer Swift 7 2018

Noch vor dem offiziellen Start der CES 2018 in Las Vegas hat Acer mit dem Acer Swift 7 (2018) sein neues Top-Modell im Notebook-Bereich enthüllt. Mit einer Höhe von nur 8,98 mm handelt es sich hier um das derzeit dünnste Notebook der Welt.

Das neue Acer Swift 7 (2018) ist vor allem eines: dünn. Nur 8,98 mm misst das Aluminium-Gehäuse des Notebooks in der Dicke, wobei zum Gewicht leider keine Informationen vorliegen. Mit einem 14 Zoll großen FullHD-Touchscreen, einem Intel Core i7-Prozessor, 8 GB Arbeitsspeicher und einer 256 GB großen SSD ist die Ausstattung hingegen eher durchschnittlich, für den Businessalltag aber mehr als ausreichend.

LTE-Modem mit Nano-SIM oder eSIM

Hier soll das Acer Swift 7 (2018) auch mit einer immerhin noch guten Akkulaufzeit von 10 Stunden sowie einem integrierten LTE-Modem brillieren. Dieses kann entweder mit einer Nano-SIM-Karte genutzt werden, alternativ ist aber auch das Einwählen per eSIM-Profil möglich. Zu guter Letzt stehen an Anschlüssen noch 2x USB C und eine Klinkenbuchse bereit.

Das Acer Swift 7 (2018) wird in Deutschland voraussichtlich im April in den Handel gelangen und dann 1.699 Euro kosten. Hier zahlt man für die Dicke und das LTE-Modul kräftig drauf, sind einem diese Punkte allerdings wichtig, ist das Modell ein klasse Kandidat für das nächste eigene Notebook.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.