Acer kündigt Windows-Convertibles Switch V 10 und One 10 an

Am Dienstag startet mit der Computex in Taipeh eine der für uns bedeutendsten Messen im Jahr. Mit dem Switch V 10 und dem Switch One 10 kündigte Acer nun bereits im Vorhinein zwei neue Windows-Convertibles an.

Die beiden neuen 2-in-1s der Switch-Serie von Acer siedeln sich zwar in der Einsteiger-Klasse an, was unter anderem an den 10,1 Zoll großen Displays und den verbauten Intel Atom x5 Quad-Core-Prozessoren deutlich wird, machen auf den ersten Blick allerdings einen interessanten Eindruck. So verfügt zumindest das etwas teurere Switch V 10 einen Fingerabdrucksensor, welcher dank Windows Hello zum Entsperren des Geräts verwendet werden kann, und ein USB Typ C Port steht bereit.

Bezüglich der Ausstattung bietet das Switch V 10 eine Displayauflösung von 1280 x 800 Pixeln, einen Intel Atom x5-Z8300 Quad-Core-SoC und 2 GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher misst je nach Modell 32 oder 64 GB und eine FullHD-Variante wird zusätzlich angeboten werden. Die technischen Daten des Switch One 10 dürften auf einem ähnlichen Niveau liegen, genauere Informationen wurden zu diesem Gerät jedoch noch nicht verkündet.

Während das Switch One 10 ab Juli zum Preis von 199 US-Dollar in den USA angeboten werden wird, lässt sich Acer mit dem Switch V 10 noch ein wenig Zeit und plant, es im Laufe des dritten Quartals für 249 US-Dollar anzubieten. Genauere Informationen – eventuell auch zu einem Marktstart in Deutschland – erwarten wir im Rahmen der Computex 2016.

 

Teilen

Hinterlasse deine Meinung