Adobe Reader für Android erreicht 1 Million Downloads in 2 Monaten

Vor ungefähr 2 Monaten veröffentlichte Adobe den Adobe Reader für Android-Smartphones im Market. Nun hat Adobe verkündet, dass bis jetzt 1 Million Downloads von statten gegangen sind, und das in nur 2 Monaten.

Weitere Meilensteine und Erfolge wurden auch genannt. So haben 4000 Android-Besitzer dem Reader eine Bewertung von durchschnittlich 4 Sternen abgegeben. Zudem zählt eWeek die App zu den 10 Must-Have-Anwendungen für’s Droid X. Adobe sagte, dies wäre erst der Anfang einer Entwicklung, die es den Menschen ermöglicht, PDF’s auf mobilen Android-Geräten zu betrachten.

Erst vor kurzem hatte Adobe ein Update für den Reader veröffentlicht, das deren Aussage nach auf Feedback der User basiert. Weiter, so hieß es, würde Adobe sich freuen, den Kunden auch in der  Zukunft ein gutes Benutzererlebnis beim Betrachten und Bearbeiten von PDF’s auf mobilen Geräten zu geben.

Sicherlich haben schon einige von euch den Adobe Reader auf ihrem Androiden, doch wer ihn noch nicht heruntergeladen hat, der sollte das über den Android Market tun.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.