Adobe Reader für Android und iOS ermöglicht nun Unterschriften

Wie Adobe aktuell im hauseigenen Blog mitteilt, steht der Adobe Reader für Android und iOS in einer neuen Version zur Verfügung, welche nun jeweils die eSignatur unterstützt. Das heißt im Klartext, dass man auf seinen Dokumenten direkt über das Display eines Smartphones oder Tablets unterschreiben kann. Zudem ist es möglich einfache Markierungen und auch Kommentare einzufügen. In folgendem Video zeigt Adobe die neuen Funktionen in Aktion. Das Programm kann in den jeweiligen Software-Shops weiterhin kostenlos geladen werden.

[app]com.adobe.reader[/app]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Chrome: Tab-Hover-Karten abschalten in Software

In eigener Sache: Die Jahrespakete sind da in Internes

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones

Sony WF-1000XM3 im Test in Testberichte