Aeries für Windows Phone: Neuer Twitter-Client mit Design und Funktionalität

Aeries Windows Phone 01 Aeries Windows Phone 02

Aeries ist ein neu veröffentlichter Twitter-Client für Windows Phone, der sich sowohl optisch als auch funktionell sehen lassen kann.

Die App kommt mit zwei Themes daher und ist generell sehr übersichtlich aufgebaut. Darüber hinaus lassen sich definitiv einige Anlehnungen an das kommende Windows 10 für Smartphones ausmachen, da Aeries bereits jetzt einige Aspekte entsprechend auslegt und so passend gestaltet sind. Funktionen, wie Inline-Previews für Bilder und Videos sind selbstverständlich ebenso mit an Bord, wie Action-Buttons für Retweet, Favorisieren, Teilen und Co sowie eine Konversationsansicht, die per Longpress aufgerufen wird.

In den Einstellungen lässt sich Aeries dazu sehr detailliert konfigurieren. Angefangen bei den beiden Themes über Bilder- und Schriftgrößen, optionale Systemakzentfarben und und und. Die Verwaltung mehrerer Benutzerkonten, Live-Tiles, eine gelungene Profilansicht, Tweet-Entwürfe im Composer, Filtermöglichkeiten, Listenverwaltung, eine Cortana-Integration (hierzulande derzeit eher uninteressant) sowie Offline-Funktionalität gehören ebenfalls zum Funktionsumfang.

Seien wir ehrlich: Die offizielle Twitter-App für Windows Phone ist ein großer Haufen Müll und bekommt neue Features erst Monate nach den Ausführungen für Android und iOS. Darüber hinaus wurden mit Carbon und Mehdoh zwei namhafte Twitter-Clients für Windows Phone bereits eingestellt und auch andere Applikationen, wie z.B. Tweetium, lassen in verschiedenen Bereichen stets etwas vermissen – das Feld an Twitter-Clients im Windows-Phone-Bereich ist also durchaus verbesserungswürdig.

Hier wiederum kommt Aeries ins Spiel, welches eine gute Balance zwischen Funktionalität und Benutzbarkeit hinbekommt und dabei auch noch ausgesprochen hübsch ausschaut. Das Einzige, was ich mir noch wünschen würde, wäre die Integration der Interaktionen – aber das sieht Twitter wiederum anders und das ist auch eine ganz andere Geschichte. Aeries kostet im Windows Phone Store jedenfalls 4,49 Euro und eine Testmöglichkeit wurde nicht eingerichtet, wodurch der Entwickler offenbar den, auf seine App zukommenden, Token-Verbrauch möglichst gering halten und ein zu starkes anfängliches Wachstum verhindern möchte.

Aeries Windows Phone 03 Aeries Windows Phone 04

[appw 4af58dea-f287-4ef0-bd04-bc25413be8ac]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 61: Retro-Feeling zu Weihnachten in Devs & Geeks

Medion Akoya P15648 ab 12. Dezember für 599 Euro bei Aldi Süd erhältlich in Computer und Co.

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Rewe in Schnäppchen

backFlip 49/2019: VW ID.4 Preis und MediaMarkt-Aktion in News

Tesla: Kostenpflichtiges Abo-Modell ab 2020 in Mobilität

Apple Mac Pro und Pro Display nächste Woche in Computer und Co.

Umidigi A3S: Günstiges Einsteiger-Smartphone mit Android 10 vorgestellt in Smartphones

Ab 12. Dezember: Aldi verkauft intelligenten Saugroboter für 299 Euro in Smart Home

Tesla Model 3: Mein erster Eindruck in Mobilität

Sony PS5: DualShock 5 Controller wohl mit vielen Funktionen in Gaming