Aiptek ProjectorPad P70: Mini-Beamer und Android-Tablet in einem Gerät

Tablets

Aiptek hat mit dem ProjectorPad P70 einen Mini-Beamer und Android-Tablet in einem Gerät vorgestellt. Ähnliches kennen wir bereits von Lenovo.

Das ProjectorPad P70 bietet ein Aluminium-Gehäuse mit einem 7 Zoll (17,8 cm) Display sowie einen DLP Pico-Projektor mit 50 Lumen Helligkeit. Das Display kann hier 1:1 per Knopfdruck auf den Projektor gespiegelt werden. Bis zu 300 cm (120 Zoll) Diagonale und einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln sollen sich ausgeben lassen. Das ist natürlich keine Spitzenklasse, sollte aber für eine kleine Präsentation bereits ausreichen.

In dem Gerät verbaut sind WiFi (802.11 b/g/n), Bluetooth 4.0, 16 GB interner Speicher (erweiterbar per microSD-Karte), eine 5 bzw. 2 Megapixel Kamera, ein 1,6 GHz getaktete Quad-Core-Prozessor (noch keine Infos zum Modell) sowie 1 GB RAM. Das IPS-Display löst mit 1280 x 600 Pixeln auf. Neben einem Micro-USB-Port sind ein 3,5 mm Klinkenanschluss, ein Mikrofon, GPS und ein Beschleunigungssensor verbaut. Ebenso findet man seitlich eingebaute Stereo-Lautsprecher.

Das Aiptek ProjectorPad P70 misst 219 x 119 x 10 mm und das bei einem Gewicht von 420 g. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 369,00 Euro. Im Handel ist das Gerät bereits unter UVP ab sofort verfügbar.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.