Lenovo YOGA Tablet 2 Pro ausprobiert

Lenovo YOGA Tablet 2 Pro Header

Wenn man das Lenovo YOGA Tablet 2 Pro das erste Mal in den Händen hält, fällt einem sofort auf, dass das nicht ein stinknormales Tablet von der Stange ist. Zum einen ist da die Displaygröße von unglaublichen 13,3 Zoll, dann besitzen die YOGA-Modelle den integrierten Stand und zum anderen wäre da natürlich noch der nicht zu verachtende integrierte Beamer. Davon in den folgenden Zeilen gleich mehr …

Die wichtigsten technischen Details

  • Prozessor: Intel Atom Z3745 Quadcore 1,3 GHz
  • Display: 13,3 Zoll WQHD IPS mit 2560 x 1440 Pixeln
  • Speicher: 2 GB RAM, 32 GB intern
  • Akku: 9600 mAh
  • Kamera: 8 Megapixel auf der Rückseite und 1,6 Megapixel auf der Frontseite
  • Maße: 34,8 x 23,4 x 4,2 cm bei 898 g
  • Konnektivität: LTE, W-Lan a/b/g/n
  • Betriebssystem: Android 4.4
  • Sound: 8 Watt von JBL inkl. „Subwoofer“

Lieferumfang

Lenovo YOGA Tablet 2 Pro IMG_4201

Im Lieferumfang erwartet uns nichts besonderes. Natürlich ist das Tablet dabei, ein Netzteil inkl. USB-Daten- bzw. Ladekabel und ein paar Ohrhörer nebst ein wenig Papierwerk.

Zum Tablet selbst

Lenovo YOGA Tablet 2 Pro IMG_4137

Das Tablet haute mich förmlich um, als ich es das erste mal in den Händen hielt. 13,3 Zoll ist schon eine Hausnummer! Letztendlich kommt es aber natürlich auf das jeweilige Anwendungsgebiet an. Die Verarbeitung lässt kaum Wünsche offen. Es wurde zwar viel silbern lackiertes Plastik verwendet, aber das wirkt optisch einfach hochwertiger. Das Tablet wiegt bedingt durch die Größe und den Akku zwar auch eine Kleinigkeit, aber dafür kann man im Alltag auch ordentlich damit arbeiten.

Lediglich der Rückseite konnte ich selten mal ein leichtes knarzen entlocken. Seitlich befinden sich die üblichen Tasten zur Lautstärke-Regelung, der Power-Button, der Klinkenstecker, der MicroUSB-Anschluss und neu auch eine Taste, um den Beamer zu aktivieren oder wieder zu deaktivieren. Auf der Rückseite gibt es neben dem JBL Subwoofer eine Klappe, hinter der die MicroSD Speicherkarte und die LTE-SIM eingesteckt werden können.

Lenovo YOGA Tablet 2 Pro IMG_4189

Ge- und Beladen wird das Yoga Tablet 2 Pro via MicroUSB-Anschluss. Unterhalb des Displays befinden sich wie auch schon bei den vorigen Yoga-Tablets die zwei Lautsprecher, die auch ordentlich was rüber bringen. Das 13,3 Zoll WQHD-Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln leuchtet einem strahlend aus fast allen Blickwinkeln entgegen. Betrachtet man die reinen Zahlen sprechen wir bei der Größe des Displays von 221 PPI.

Die Kamera ist vermutlich einer der wenigen Punkte, die im Falle dieses Tablets eher zu vernachlässigen ist. Ich persönlich bin ja sowieso kein Fan davon und würde z. B. niemals mit einem Tablet ein Foto einer Sehenswürdigkeit machen. Das fühlt sich für mich ungefähr genauso falsch an, wie mitten unter Leuten mit SIRI oder Google Now (am besten via Uhr) zu quatschen. Bei diesem 13,3 Zöller ist das tatsächlich noch einmal eine Stufe härter. Aber ich schweife ab. :)

Die Fotos grieseln leider sofort, wenn die Lichtbedingungen nicht optimal sind. Dennoch dürften die Ergebnisse für einen kleinen Schnappschuss hier oder da genügen.

Der verbaute 64 Bit Atom-Prozessor liefert genügend Power, um mit dem Yoga Tablet 2 Pro bequem arbeiten zu können. Filme, Browser, etc. sind für das Tablet kein Problem. Geht es aber ans Eingemachte und sollen anspruchsvolle Spiele darauf gezockt werden, geht der CPU aber auch mal die Puste aus und es gibt Ruckler zu bestaunen. Die WQHD-Auflösung muss eben irgendwie verrechnet werden. :)

Im AnTuTu Benchmark brachte es das Tablet dennoch auf geschmeidige 33.565 Punkte:

AnTuTu Lenovo Yoga Tablet 2 Pro

Integrierter Stand

Wie schon die anderen hier getesteten Lenovo YOGA-Tablets wurde auch dem Yoga Tablet 2 Pro wieder der altbekannte Tablet-Stand spendiert. Die Verarbeitung ist hier so gut, dass das Tab in den verschiedensten Winkeln stabil angebracht werden kann. Neu in dieser Version ist einmal ein Loch im Ständer, welches es sogar ermöglicht, dass das Tab an die Wand (oder wo auch immer) hingehängt werden kann und eine Taste, welche den Ständer überhaupt erst freigibt. Unglaublich nützlich!

Lenovo YOGA Tablet 2 Pro IMG_4233

 

Dat Beamer!

Dieses Schnuckelchen hat es mir schon sehr angetan! Man muss natürlich sagen, dass der Beamer eine Helligkeit von ca. 30-40 Lumen aufweist. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass die Umgebung auf jeden Fall abgedunkelt sein muss, damit das Bild auch mit dem nötigen Kontrast und den gewünschten Farben aufwartet. Beachtet man das aber, so habe ich keine Probleme gehabt, einen 32 Zöller Fernseher grob zu verdoppeln. Der Beamer soll dabei knapp 20.000 Stunden dauerhaft strahlen können und dürfte somit vermutlich gut über die normale Lebensdauer des Tablets strahlen. Lenovo Yoga 2 Pro Beamer Check 2

Die Auflösung des Bildes beträgt 480 x 800 Pixel. Auf der Unterseite des Lautsprechers befindet sich ein kleiner Schieber, welcher genutzt werden kann um das Bild dann händisch scharf zu stellen. Ich habe einmal ein Youtube-Video fotografiert und einmal das Icon der App projiziert auf eine Raufasertapete bei einer Diagonale von grob 50 Zoll.

Mit ein wenig Schummerlicht aus der Küche (von rechts) sieht das dann schon nicht mehr so kontrastreich aus, dürfte aber meist noch genügen. Im Fach unterhalb des Gesichtes sieht man sehr schön, wie hell das Bild ohne Schummerlicht aus der Küche gewesen wäre.

Beamer mit ein klein wenig Licht 2014-11-23 17.06.37

Sound

Lenovo YOGA Tablet 2 Pro Screenshot_2014-11-22-19-41-13-609

Auch in Sachen Sound wurde im Falle des Lenovo Yoga Tablet 2 Pro an alles gedacht. JBL sorgt hier für guten Klang und das Tablet darf auch noch mit einem DOLBY-Logo angeben. Im Klartext bedeutet das, dass das Yoga Tablet 2 Pro mit einem 5 Watt „Subwoofer“ und insgesamt mit 8 Watt Musik rüberkommt.

Die Zahlen sagen zwar so nichts aus, aber ich kann definitiv sagen, dass das Tablet mit ordentlich Musik aufwarten kann. Das sollte das Baby auch können, da über die Speaker ja der Klang für die Filmchen abgespielt wird, die man an die Wand beamt. Klar gibt es nicht den harten Bass eines normalen Lautsprechers, aber ich finde für ein Tablet nichts zu bemängeln an dem abgespielten Ton.

Software

Lenovo YOGA Tablet 2 Pro Screenshot_2014-11-23-16-34-29-916

Ein paar Worte zur Software sollten selbstverständlich auch nicht fehlen. Lenovo hat ein klein wenig am Look und Feel des installierten Android 4.4.2 gearbeitet. So gibt es unten links einen Button um die Schnelleinstellungsleiste hervorzurufen. Auch die orig. Benachrichtigungsleiste erhielt eine neue Optik verpasst:

Lenovo_YOGA_Tablet_2_Pro_Screenshot_2014-11-23-09-29-28-191

Dazu gibt es die schon fast obligatorischen Overflow-Windows, welche verschoben werden oder auf Wunsch auch auf Vollbild skaliert werden können.

Lenovo YOGA Tablet 2 Pro Screenshot_2014-11-23-09-26-34-323

Abgesehen davon wurden dem Tablet auch noch diverse Testversionen und auch zusätzliche durchaus nützliche Tools installiert. Von einem Office, über Datei-Manager, ein eigener Browser, eine Notiz-App (zum zeichnen auf dem Bildschirm), Security-Lösung, uvm.

Und sonst noch?

Lenovo YOGA Tablet 2 Pro IMG_4142

  • Der Akku ist auch hier wieder sehr gut proportioniert. Im normalen Betrieb hält er absolut problemlos über den Tag. Lenovo gibt hier 15 Stunden an! Wenn man natürlich den Beamer auch noch die ganze Zeit aktiviert hat, verkürzt sich die Zeit dementsprechend. Ein kompletter Film über den Beamer war kein Problem, aber in Richtung vier Stunden sollte eine Steckdose anvisiert werden.
  • Eure Fragen in den Kommentaren!

Fazit

Lenovo YOGA Tablet 2 Pro IMG_4136

Das Lenovo Yoga Tablet 2 Pro ist aktuell zwischen 500,-  und knapp 600,- EUR online erhältlich. Dabei kommt es drauf an, ob die LTE-Variante gewählt wird oder nicht. Beide Versionen kommen mit 32 GB Speicher daher. Ich persönlich würde das Yoga eher als Daheim-Tablet einstufen, da Größe und Gewicht für unterwegs hart an der Schmerzgrenze für ein Tablet sind. Wer dieses Szenario anvisiert, oder sollte das Gewicht nicht stören, so dürfte man mit dem Yoga Tablet 2 Pro einen tollen Begleiter finden.

Wertung des Autors
Michael Meidl bewertet Lenovo YOGA Tablet 2 Pro mit 4.3 von 5 Punkten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.