AirDroid 2 für Android veröffentlicht

airdroid_2_android

Den Dienst AirDroid für Android haben wir euch hier im Blog schon im November 2012 das erste Mal vorgestellt, die Anwendung bietet mehrere Funktionen, wie zum Beispiel das kabellose Übertragen von Dateien, eine Suchfunktion für das Smartphone, das Senden von SMS über den Rechner und vieles mehr an. Es wurde danach eine ganze Weile ruhig um AirDroid, bis man im letzten Jahr dann in die Beta-Phase für Version 2.0 ging, von der es seit Januar diesen Jahres auch eine öffentlliche Beta zum Download gab. Fans der ersten Version werden sich über die Neuerungen freuen und wer den Dienst bisher noch nicht ausprobiert hat, sollte das spätestens jetzt tun.

Zu den Neuerungen gehört unter anderem eine Push-Funktion, die AirDroid automatisch startet, falls euer Smartphone mal nicht in Reichweite ist, die Suche nach eurem Smartphone und die Option sämtliche Daten von diesem zu löschen, eine Anruf-Funktion und natürlich zahlreiche Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Ein spannendes Feature finde ich auch die Möglichkeit einen AirDroid-Account anzulegen, ihr müsst euch nämlich ab sofort nicht mehr im gleichen WLAN-Netzwerk befinden, sondern könnt von überall auf euer Gerät zugreifen. Solltet ihr euer Smartphone also mal daheim vergessen, könnte ihr so von einem anderen Rechner schauen, ob ihr verpasste Nachrichten oder Anrufe habt und diese auch direkt beantworten.

AirDroid: Fernzugriff & Daten
Preis: Kostenlos+

AirDroid 2 Changelog

  • Device-free (lab). Sign in on the web and AirDroid will launch automatically on the device, even when it’s not nearby.
  • Same-network-free. No more same WiFi network restriction. Access AirDroid through different network with an AirDroid account.
  • Find Phone. Locate your device on a map. Lock it or wipe all data options.
  • Call notification and initiate new call on your Android device.
  • Remote camera.
  • Improved SMS, Photo and File experience.
  • Many other bug fixes and improvements.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.