Akkuprobleme und wie man diese NICHT löst

Das Akkuproblem bei vielen Smartphones kann einen ganz schön nerven. Zwar bin ich in dieser Hinsicht mit dem Nexus S sehr zufrieden, aber seien wir ehrlich, besser geht immer, nicht wahr? Das hab ich mir auch gedacht, als ich dieses verlockende Angebot bei eBay sah. Da gab es nämlich 2-mal einen 1850 mAh-Akku ohne, dass dieser durch seine Übergröße aus dem Gerät herausragt. Gekauft!

Klar erwarte ich für 18 US-Dollar nicht viel und dies ist auch kein „Hilfe, heul, Ich wurde betrogen„-Post, aber ein wenig dreist ist es schon und daher wollte ich, dass ihr es einfach mal seht. Schließlich gibt es zur Not ja noch den PayPal-Käuferschutz, habe ich mir gedacht und einfach mal bestellt. Gestern kam das Teil und ich habe nicht schlecht gelacht. Die Akkus halten nicht mal halb so lange Energie vor, wie der 1500 mAh-Akku der dem Nexus S standardmäßig beiliegt.

Aber den Hammer, könnt ihr auf nachfolgendem Foto sehen, auf dem ich mal den riesen großen 1850 mAh-Werbeaufkleber etwas abgemacht habe. Kurz gesagt, Augen auf beim Eierkauf und PayPal-Käuferschutz – HURRA! :D

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Saturn mit frischen Weekend Deals in Schnäppchen

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung