Alcatel zeigt Go Play und Go Watch

go play

Alcatel hat auf der IFA in Berlin mehrere neue Geräte gezeigt. Mit dabei das Smartphone Go Play und die Smartwatch Go Watch. Leider lässt man nur wenige Eckdaten zu den Geräten verlauten, aber erste Details kann ich dennoch bereits weitergeben.

Alcatel Go Play

Bei dem Go Play handelt es sich um ein 5-Zoll-Activity-Smartphone, welches wasserdicht nach IP67 ist. Alcatel hebt hier zum Beispiel hervor, dass es als Unterwasserkamera verwendet werden kann. Verbaut sind in dem Gerät eine 8-Megapixel-Rück- und eine 5-Megapixel-Frontkamera zur Verfügung. Es soll auch stoßfest sein und mit wasserdichten Kopfhörern und zusätzlichen Schutz-Cases daher kommen. Der Akku ist 2.500 mAh groß. Zur Auswahl stehen die Farben Dark Grey, Dark Red, Dark Green, Orange Blue, Pink, Lime Green, Blue und Orange.

Alcatel Go Watch

go watch alcatel

Die Go Watch Smartwatch soll mit Android und iOS funktionieren und informiert über eingehende Nachrichten, E-Mails, Anrufe usw. Sie zeigt auch Wetterinformationen an. Sowohl die Hülle der Uhr, als auch das Armband, können ausgetauscht werden. Gyroskop-, Herzsensor und Beschleunigungsmesser generieren bei Druck auf die GO Taste einen persönlichen Status, der in sozialen Netzwerken geteilt oder als Bildschirmschoner eingestellt werden kann.

Der 225-Milliamper-Akku versorgt die GO WATCH je nach Nutzung für zwei bis fünf Tage mit Energie. Innerhalb von vier Stunden ist das Gerät an einem Micro-USB-Ladegerät vollständig aufgeladen.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung