Amazon: Cloud Cam, Key und Skill-Abos für Alexa

Amazon Cloud Cam

Amazon hat heute mal wieder einige Neuerungen verkündet. Noch landen diese nicht in Deutschland, ein Blick darauf lohnt dennoch.

Los geht es mit der Überwachungskamera Amazon Cloud Cam. Das Gerät soll für 120 Dollar zunächst in den USA in den Verkauf gehen. Überwacht werden kann dann in 1080p-Auflösung und mit Nachtsicht.

Amazon bietet zudem einen Clouddienst, der die Aufnahmen speichern und eine simple Bewegungserkennung. Wer mehr Funktionen und mehr als 24-Stunden-Cloudspeicher möchte, kann ein Abo abschließen. Die Kamera arbeitet natürlich auch mit Alexa-kompatibler Hardware zusammen.

Auch startet man Amazon Key in den USA. Der neue Amazon-Service ist zunächst in 37 Städten in den Vereinigten Staaten verfügbar und ermöglicht die kostenlose Lieferung direkt nach Hause, auch, wenn man nicht vor Ort ist. Möglich wird das durch eine App, ein smartes Schloss und auf Wunsch auch die Kontrolle per o.g. Cloud Cam.

Kurz: Der Liefermensch öffnet per App die Tür selbst, stellt die Sendung rein und dampft wieder ab. Der Kunde wird darüber live informiert und kann auch per Kamera checken, ob alles glatt läuft.

Auch interessant sind die kommenden Skill-Abos für Alexa. In den USA hat Amazon mit dem Entwicklerstudio Sony Pictures Television einen ersten Testlauf dafür gestartet, der in Zukunft für weitere Entwickler ausgeweitet werden soll.

So soll es bald möglich sein, dass Entwickler gegen Bezahlung zusätzliche Inhalte in Skills anbieten. Für Prime-User soll das Ganze dann aber vermutlich kostenfrei sein. Skills bleiben zudem generell kostenlos, die Abos sind also wirklich nur für zusätzliche Inhalte gedacht.

In den USA hat ein erster Skill die Abo-Funktion bereits integriert und zwar „Jeopardy!“.

Jeopardy Amazon Alexa Skill Monetization Subscription Voicebot 2

Bild: voicebot

Quellen businesswire / 2 / techcrunch

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Zelda: Link’s Awakening ist mein Switch-Highlight 2019 in Testberichte

MediaMarkt und Saturn vermieten E-Scooter in Mobilität

Nokia 800 Tough: Rugged Feature Phone ab sofort erhältlich in Smartphones

Huawei: Herausfordernd ohne Google-Apps in Marktgeschehen

Xiaomi: Patent für Kamera unter dem Display in Smartphones

Opera für Android: Buntes Design und Bitcoin im Krypto-Wallet in Software

Oceanhorn für Apple-Nutzer zum halben Preis in Gaming

Android 10: Regeln-Feature bei Pixel-Nutzer bereits aktiv in Firmware & OS

Mazda MX-30: Leak zeigt das Elektroauto in Mobilität

VW Golf 8: Volkswagen mit Event-Livestream in Mobilität