Amazon Fire TV Stick: Deutschlandstart in Kürze möglich

Fire TV Stick

Im Oktober 2014 hat Amazon in den USA den Fire TV Stick vorgestellt. Als günstige Alternative zu einem Fire TV kann dieses kleine Gadgets direkt an den HDMI-Eingang eines TVs angeschlossen werden und erlaubt den Zugriff auf diverse Amazon-Inhalte und Apps. Optisch erinnert der Stick etwas an den Chromecast, ist aber ein autonomes System wie der große Fire TV. Für 39 Dollar verkauft Amazon in den USA den Fire TV Stick, Prime-Mitglieder konnten sogar für eine begrenzte Zeit für nur 19 US-Dollar zuschlagen. Ein so verlockender Preis, dass einige Nutzer sich den Stick bereits aus den USA importiert haben.

Fire TV Stick für 39 Dollar: Amazon kündigt eigenen Chromecast-Konkurrenten an27. Oktober 2014

Bisher konnte man mit den Import-Sticks in Deutschland aber wenig anfangen, denn der Zugriff auf die hierzulande verfügbaren Apps und Videoinhalte wurde von Amazon komplett untersagt. Bis jetzt, denn ohne Firmwareupdate kann ein Fire TV Stick aus den USA jetzt sowohl auf alle hierzulande verfügbaren Videos zugreifen, als auch auf die deutschen Apps. Dies spricht ganz klar für einen baldigen Launch in Deutschland, denn Amazon scheint da irgendwo einen Hebel serverseitig umgelegt zu haben.

Wir halten natürlich weiter die Augen offen, denn ich rechne zu einem Marktstart in Deutschland auch mit einem anfänglich reduzierten Kaufpreis für Prime-Mitglieder.

feature-performance._V322851106_

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.