Amazon Prime Instant Video im Laufe diesen Jahres mit High Dynamic Range-Inhalten

Hardware

Nachdem bereits seit einigen Monaten ausgewählte Inhalte in 4K Ultra HD zur Verfügung stehen, möchte Amazon in 2015 noch einen Schritt weitergehen: Filme und Serien sollen auch in HDR verfügbar gemacht werden.

Profiteure sind dabei die Prime-Kunden und Nutzer von Einzelabrufen in Deutschland, Österreich, Großbritannien und den Vereinigten Staaten von Amerika, denen die kontrastreichen und farbenfrohen Titel freigeschaltet werden.

„HDR ist ein weiterer logischer Schritt in unserem Bemühen, Premium-Unterhaltung zu bieten. Wir können es nicht erwarten, Kunden noch mehr Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen, wie sie ihre Lieblingstitel bei Amazon Prime Instant Video sehen möchten.

– Michael Paull, Vice President Digital Video bei Amazon

Einen genauen Zeitpunkt außer “noch dieses Jahr” nennt man dabei nicht und es bleibt zu hoffen, dass man damit nicht die Festtage meint. Mir persönlich ist 4K und High Dynamic Range nicht wichtig, aber schön, dass die Auswahl angeboten wird.

Zu Amazon Prime Instant Video

Ja, mein Fire TV kann nur 1080p. Ja, meine Leitung springt auf 720p, wenn ich das Handy anmache. Ja, mein Fernseher hat Ablesewinkel, die selbst HDR nicht mehr retten kann. Ist gut jetzt!

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.