Amazon Prime Instant Video ist der Streaming-König in Deutschland

Amazon Prime Instant Video

Streaming-Dienste im VoD-Bereich erfreuen sich seit einiger Zeit nun schon einer großen Beliebtheit in Deutschland. Eine neue Statistik auf Basis der „Deloitte Media Consumer Survey 2015“ gibt nun einen Überblick über die Verteilung der Marktanteile.

Während im linearen Fernsehen Wartezeiten wie die regelmäßige Werbung überbrückt werden müssen, stellen für Film- und Serien-Fans Flatrates bei den großen VoD-Anbietern eine gelungene Alternative dar. Zwar ist das Angebot zumeist noch etwas begrenzt, dafür kann man jeden Abend selbst das eigene Programm bestimmen und dieses sogar auf seinem mobilen Endgerät genießen. Die kürzlich veröffentlichte Statistik zeigt nun, welche Anbieter mit ihren Flats die meisten Kunden fesseln konnten.

[tweet 613324930663481344]

Auf Platz 1 rangiert – wer hätte es nicht gedacht – der in Amazon Prime integrierte Prime Video Dienst, der von 32 Prozent aller Befragten genutzt wird. Platz 2 geht an den deutschen Anbieter Maxdome und Netflix kann weniger als ein Jahr nach dem deutschen Marktstart schon einen Marktanteil von 13 Prozent verzeichnen. Auf den hinteren Rängen finden sich mit Watchever, Snap by Sky und Videoload dann noch einige andere bekannte Gesichter wieder, lediglich 9 Prozent der Konsumenten werden schlussendlich unter dem Punkt „andere Anbieter“ zusammengefasst.

Da ich persönlich kaum noch Zeit für Fernsehen im Allgemeinen besitze, bin ich mit Prime Instant Video ja einigermaßen glücklich. Welchen Dienst nutzt ihr und wie zufrieden seid ihr damit?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.