Android 2.3.3 erlaubt Screenshots ohne Root

Auch wenn es mich bisher eher weniger gestört hat, die Screenshots der Android-Geräte die ich hier so rumkullern habe, mit dem SDK zu erstellen, so ist folgende Neuerung in Android 2.3.3 dennoch ganz praktisch. Mit der neuesten Android-Version soll es möglich sein, ohne Root-Zugriff Screenshots direkt auf dem Gerät zu erstellen.

Was Nutzer vom iPhone bzw. iPad schon lange kennen und Windows Phone 7-Nutzer generell schmerzlich vermissen, geht jetzt also auch mit Googles mobilem Betriebssystem problemlos. Einziger Minuspunkt, es ist nicht in das System von Haus aus integriert, sondern nur die Möglichkeit besteht. Heißt also, auf die entsprechenden Apps warten, welche in Kürze im Android Market auftauchen sollten. Das ist verschmerzbar, denke ich. :)

Update

Auf stackoverflow sagt jemand, dass diese Meldung nicht stimmen würde. Paul O Brian, der sich recht gut mit der Materie auskennt, hat diese Info wohl verbreitet, da ich es selbst nicht beurteilen kann, müssen wir wohl noch etwas abwarten, bis wir Klarheit haben.

The screenshot feature requires a permission that only system applications (apps signed with the system image’s key) can be granted. It will not let you take a screenshot programmatically or using the phone’s keys.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.