Google verteilt Update auf Android 4.2.2

android 4-2-2-n10

Es ist soweit, wie bereits angekündigt, hat Google damit begonnen, das Update auf Android 4.2.2 zu verteilen. US-Nutzer mit einem Galaxy Nexus (GSM-Version), Nexus 4, Nexus 7 und auch Nexus 10 bestätigen derzeit, dass sie die neue Systemversion bereits erhalten haben. Weitere, auch hierzulande, dürften wie üblich zeitnah folgen. Das Update ist 47,6 MB groß und wird wie immer in mehreren Wellen von Google verteilt, solltet ihr es also noch nicht auf eurem Gerät sehen, dann übt euch noch etwas in Geduld.

Zu den Änderungen gibt es derzeit noch keine Infos, es wird davon ausgegangen, dass Google einen Bluetooth A2DP-Bug behoben hat. Im Infoscreen zum Update heißt es nur, es bringt „Geschwindigkeits- und Stabilitätsverbesserungen“ mit sich. Habt ihr Android 4.2.2 bereits erhalten und wenn ja, lief alles glatt?

nexusae0_SoGKPYA 1

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Porsche Macan: Elektroauto nutzt Basis des Taycan in Mobilität

Samsung bestätigt OLED TVs in Marktgeschehen

Google Pixel 4: Verpackung und Geräte für Promis in Smartphones

Apple iPhone SE 2: Prognose zum Preis in Smartphones

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt Beta bisher nur in China in Firmware & OS

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip