Android 4.4 KitKat: Akku-Apps können keine Daten sammeln

icon-battery-low

Googles neueste Android-Version kommt anscheinend mit einer Einschränkung daher, der diversen „Akku-Apps“ verwehrt Daten über die Akku-Nutzung und den -Verbrauch „battery statistics“ zu sammeln. Dies Betrifft nicht die Funktion, die den aktuellen Ladestand auslesen kann, sondern es geht um „BATTERY_STATS„, die es einer App erlaubt, selbst derartige Daten zu sammeln. Programme wie der WakeLock Detector, oder der Gsam Battery Monitor sowie weitere Apps lassen sich also mit Android KitKat (aktuell) nicht nutzen.

Unklar ist derzeit, ob es wirklich nur ein ungewollter Fehler ist, oder aber Google die Funktion mit Absicht entfernt hat. Sobald hier mehr bekannt ist, reichen wir die Info nach.

[fbpost https://www.facebook.com/wakelockdetector/posts/359396684206113]

via techhive Danke Julian!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Alcatel 3X Smartphone ab sofort erhältlich in Hardware

Spotify: Mit Podcasts das Wachstum sichern in Dienste

Xiaomi 2020: Alle Modelle ab 250 Euro kommen mit 5G in Marktgeschehen

BMW i4: Angriff auf das Tesla Model 3 in Mobilität

Google Pay ab 2020 mit Girokonto in Fintech

Apple entfernt Vaping-Apps aus dem Store in Marktgeschehen

Goliath: Amazon bestätigt finale vierte Staffel in Unterhaltung

Philips Hue HDMI Sync Box ausprobiert in Unterhaltung

1&1-Kunden im Vodafone-Netz erhalten LTE in News

Huawei: Fristverlängerung wohl für 6 weitere Monate in Marktgeschehen