Android: Google schrumpft App-Updates

Wie Google aktuell über den Android-Entwicklerblog mitteilt, konnte man die Größe von App-Updates deutlich verkleinern.

Nachdem Google bereits Mitte des Jahres damit begonnen hat, den bsdiff Algorithmus zur Kompression von App-Updates anzuwenden, optimiert man das Ganze nun noch über eine verbesserte „File-by-File Patching“-Methode. App-Updates, welche dieses neue File-by-File Patching nutzen, sind im Schnitt satte 65 Prozent kleiner, als die komplette App. Es werden dabei sogar Spitzenwerte von bis zu 92 Prozent Verkleinerung erreicht.

So effektiv ist File-by-File Patching

Das Ganze klappt natürlich nur, wenn die Updates über Google Play geladen werden. Die technischen Details dahinter erklärt Google im Android-Entwicklerblog. Gerade bei Nutzern, die vornehmlich mit mobilen Daten unterwegs sind, dürfte diese Änderung auf Gegenliebe stoßen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.