Android Things: Neues OS für das Internet der Dinge

Google hat heute einen neuen Ableger von Android angekündigt, der sich Android Things nennt und auf das Internet der Dinge fokussiert.

Immer mehr Geräte sind mit dem Internet verbunden und in den letzten Monaten hat sich die Bezeichnung „Internet der Dinge“ immer weiter verbreitet. Google will hier in Zukunft mitmischen und wird dies mit Android Things tun. Das ist quasi das, was Android Auto für Autos und Android Wear für Smartwatches ist.

Google hat außerdem auch direkt eine Developer Preview von Android Things für Entwickler veröffentlicht, die man sich hier herunterladen kann. Die ersten Gadgets mit Android Things werden wir also vermutlich 2017 sehen. Weitere Details zum neuen Android-OS von Google bekommt ihr im Android Entwickler Blog.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Samsung Galaxy S10: Android 10 Beta in Deutschland gestartet in Firmware & OS

Porsche Taycan 4S vorgestellt: Schon eher Konkurrenz für Tesla in Mobilität

Toyota LQ: Ausblick auf die Zukunft in Mobilität

Klarmobil: Aktionstarif mit 6 GB LTE-Datenvolumen gestartet in Tarife

Porsche Macan: Elektroauto nutzt Basis des Taycan in Mobilität

Samsung bestätigt OLED TVs in Marktgeschehen

Google Pixel 4: Verpackung und Geräte für Promis in Smartphones

Apple iPhone SE 2: Prognose zum Preis in Smartphones

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt Beta bisher nur in China in Firmware & OS

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks