Anleitung: Nokia Pure auf Symbian-Geräten installieren

Vor ein paar Tagen hat Nokia eine neue Schrift, Nokia Pure, vorgestellt. Diese soll Nokia Sans in Zukunft ablösen und wird ein Teil von einem der größeren Symbian-Updates in den kommenden Monaten sein. Wer, wie ich, ungeduldig ist und diese Schrift schon jetzt nutzen möchte, für den gibt es bei Mobilelivingroom eine gute Anleitung (Englisch). Im Grunde genommen ist das aber auch nicht schwer und in drei kleinen Schritten erledigt:

  1. Qt 4.7.2 auf das Gerät schmeißen und die drei Dateien installieren. Nutzt diese Dateien, bei den original .sis-Dateien soll es zu Problemen mit dem Ovi Store und anderen Programmen kommen.
  2. Die neue Schrift Nokia Pure (Symbian60 oder Symbian^3) runterladen, Gerät via USB im Massenspeicher-Modus mit dem PC verbinden (oder alternativ Speicherkarte reinstecken) und die gepackten Dateien direkt auf den Speicher in den Ordner „/Resource/Fonts“ entpacken (oder falls nicht vorhanden, kompletten Ordner auf der .zip kopieren).
  3. Gerät neu starten ;)

Wie immer gilt: Es handelt sich hier weder um ein offizielles Update von Nokia, noch gibt es eine Garantie, dass das auch alles funktioniert. Solltet ihr genug von der Schrift haben oder es Probleme geben, dann müsst ihr den Ordner „Fonts“ angeblich nur wieder löschen.

Vergleich: Nokia Sans (links) versus Nokia Pure (rechts) auf einem E7

Danke an Micky für das Bild!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.