Symbian: Neue Schrift „Nokia Pure“ und offener Brief an die Entwickler [Update]

Trotz Wechsel zu Windows Phone und der Partnerschaft mit Microsoft hält Nokia weiterhin an Symbian fest und möchte in den Übergangsjahren (2011 und 2012) definitiv noch zahlreiche, im Optimalfall über 150 Millionen, Geräte verkaufen. Während das Warten auf das erste große Update PR 2.0 mal wieder unglaublich lange dauert, verkündet man in der Zwischenzeit, dass es neben dem neuen Interface außerdem auch endlich mal eine neue Schrift „Nokia Pure“ geben soll.

Neben einem frischen Interface, flexiblen Widgets, überarbeitetem Browser und einer neuen Navigationsleiste wird es also auch eine neue Schrift geben. Bis wann kann man mit dem Update rechnen? Irgendwann im Sommer heißt es. Es ist also wieder warten angesagt und keiner weiß so wirklich was da eigentlich bei Nokia los ist. Passend dazu versucht Purnima Kochikar, Vizepresident vom Forum Nokia, mal wieder die Entwickler zu überzeugen in Qt zu investieren. Wie uns Joscha Sauer von Nichtlustig aber auch erst im Interview bestätigt hat, hat man momentan nicht das Gefühl, dass das so klappt.

Update

Gestern Abend noch entdeckt: Nokia Brandbook Homepage. Dort gibt es weitere Informationen zur neuen Schrift von Nokia und auch ein paar Screenshots im direkten Vergleich mit der alten (Nokia Sans).

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.