AOC und Jide präsentieren All-in-One-PC Mars mit Remix OS 2.0

Bislang vertrieb das Unternehmen Jide neben dem auf Android basierenden Remix OS auch das Remix Ultra Tablet und den Remix Mini PC, nun kommt ein weiteres Produkt hinzu. Zusammen mit dem Monitor-Hersteller AOC präsentiert man aktuell im Rahmen der CES Asia 2016 einen All-in-One-PC mit dem Namen AOC Mars, auf dem Remix OS 2.0 zum Einsatz kommt.

Einige Zeit lang lag es im Trend PC-Monitore mit vorinstalliertem Android auf den Markt zu bringen, die Anzahl derer, die den Bildschirm als All-in-One-PC verwendeten, dürfte sich allerdings in Grenzen gehalten haben. Etwas praktikabler scheint nun die Lösung der Firmen AOC und Jide zu sein, welche zusammen den 23,8 Zoll großen FullHD-Bildschirm AOC Mars präsentierten.

Ausgestattet ist der AOC Mars mit einem Quad-Core-SoC mit vier Cortex-A53-Kernen, 2 GB Arbeitsspeicher und je nach Modell 16 oder 64 GB an internem Speicher. Gleich vier USB-Ports stehen auf der Rückseite des Monitors zur Verfügung, außerdem sind ein Ethernet-Port, ein HDMI-Anschluss und zwei Klinkenbuchsen verbaut. Das wirkliche Highlight stellt jedoch das vorinstallierte Betriebssystem dar, bei dem es sich um das aktuelle Remix OS 2.0 handelt. Dieses basiert auf Googles Android, erlaubt es aber, mehrere Apps gleichzeitig in verschiedenen Fenstern auszuführen.

Auf den ersten Blick scheint der AOC Mars eine Alternative zu den Chromebase All-in-One-PCs mit Chrome OS darzustellen. In den Handel gelangen wird der Monitor vorerst jedoch ausschließlich in China, ob zukünftig auch ein Release in Deutschland geplant ist, ist zur Zeit noch nicht bekannt.

Quelle: Jide via: 9To5Google

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.