AOKP Jelly Bean CustomROM Build 4 erschienen

Mittlerweile zählt das Team hinter AOKP über 10.000 Follower auf Twitter und knapp 10.000 auf Google+. 180.000 mal wurde AOKP selbst installiert und 429.000 mal ein CustomROM, welches auf AOKP-Code basiert. Wenn das mal kein Zeichen für eine interessierte Community ist? Heute frisch im Pott ist das neuest Build 4 des AOKP CustomROM. Neu unterstützte Geräte sind auch wieder zu verzeichnen. So wird das d2usc (US Cellular Galaxy S3), das evita (HTC One XL (AT&T One X)) und das tf101 (Asus EeePad Transformer) nun ebenfalls von AOKP supported. 

Neue Funktionen in Build 4:

  • Custom NavBar Ring auf Tablets
  • Dual-Panel-Ansicht auf jedem Gerät
  • Umdrehen oder schütteln snoozed oder deaktiviert auf Wunsch den Alarm
  • Ein Shortcut für Screenshots kann nun auf die Navigationsleiste gelegt werden
  • USB-Massenspeicher Emulation für diverse Geräte (i9*) <- das müssten dann Samsung Galaxy-Geräte sein?
  • Navigationsleiste Icon-Fehler wurde behoben
  • und die üblichen kleinen Dinge, wie in diesem Fall Fehler in der Schnellaufladung und Auto-Helligkeit

Download AOKP JB Build 4

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iOS 13.2.3: Probleme mit App-Updates im Store in Firmware & OS

Spotify mit neuer Podcast-Playlist in News

ROG Phone II: Ultimate und günstige Strix Edition ab sofort vorbestellbar in Smartphones

Honor Watch Magic 2: Erste Bilder sind da in Wearables

Nintendo Switch: Großer Sale im eShop in Schnäppchen

Fairphone 3 startet bei Vodafone in Vodafone

Nintendo Switch Lite: Neues Flip Cover in Zubehör

Herr der Ringe: Amazon bestellt Staffel 2 in Unterhaltung

Harmony OS: Huawei nennt morgen Details in Marktgeschehen

Freenet Funk: Pausenkontingent wird begrenzt in Tarife