APKTool unterstützt nun auch APKs aus Android 5.0 Lollipop

APKTool 2.0

Wer sich schon einmal damit befasst hat, eine schon fertige Android Anwendung wieder in seine Einzelteile zu zerlegen, dürfte fast schon zwangsläufig auch das APKTool gefunden und genutzt haben. Mit dieser Anwendung lässt sich fast jede App zerpflücken, um beispielsweise andere Sprachen oder ein paar neue Features in ein beendetes Projekt zu integrieren usw.

Natürlich geht das alles nicht ganz einfach. Das APKTool v2.0.0 RC3 ist auf jeden Fall ein sehr mächtiges Entwicklertool, aber dennoch müsst ihr z. B. zuerst das Handy rooten*, damit man überhaupt erst an die entsprechende APK-Datei gelangt. Anschließend sollte man sich am besten mit Begriffen wie SmaliDebugging auskennen und dann könnte das Projekt funktionieren.

Neu seit Version #653 ist nun, wie eingangs erwähnt, auch die Unterstützung von Android Lollipop. Weitere Infos zum APKTool könnt ihr in diesem Beitrag im XDA-Forum finden.

Info

* In unserem WikiFlip dürften ein paar der Begriffe hier erklärt sein.

via XDA

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iPhone 2020: Fünf Modelle erwartet in Smartphones

Spotify Jahresrückblick 2019 verfügbar in Dienste

AVM FRITZ!Powerline 510E und 530E erhalten Update in Firmware & OS

Moovi verkauft E-Scooter mit Versicherung in Mobilität

GALERIAmobil wurde eingestellt in Tarife

Audible-Hörbücher landen auf neuem Kindle Kids Edition in Dienste

Google Play Deal-Donnerstag: 9 Leihfilme günstiger in Unterhaltung

VW Golf 8: Volkswagen startet mit magerem Angebot in Mobilität

Software-Update: Jaguar spendiert dem I-Pace mehr Reichweite in Mobilität

Ohne Google-Apps: Huawei pusht die AppGallery in Marktgeschehen