Apple schlägt 13 neue Emoji für das nächste Update vor

Apple Emoji Behinderung 2019

Letzte Woche wurde bekannt, dass Apple für das kommende Emoji-Update gerne 13 komplett neue Emoji für Menschen mit Behinderung hätte.

Apple stellte vergangene Woche einen Antrag beim Unicode Konsortium, man hätte gerne 13 weitere Emojis für das kommende Update, wobei die Liste für das Update im Sommer eigentlich schon feststeht. Das Konsortium trifft sich aber noch mal im kommenden Monat, vielleicht wird man die Liste aktualisieren, vielleicht gibt es ein kleineres Update danach, vielleicht kommen die Emoji auch erst 2019.

Apple Emoji Behinderung

Die 13 neuen Emoji sollen vor allem Menschen mit einer Behinderung verkörpern, mit allen Haut- und Haarfarben wären das 45 neue Emoji. Darunter auch ein Hund für Blinde, ein Hörgerät und künstliche Körperteile wie ein Arm. Bei Emojipedia hat man wie immer ein paar Mockups veröffentlicht, die auch meistens ganz gut das finale Design der Emojis darstellen, da sie auf dem Apple-Design basieren.

Es wäre ein schönes Zeichen, wenn das Konsortium das Update genehmigt und es vielleicht auch mal als eigenes Update und vor dem großen Update im nächsten Sommer erscheint. Apple hat den Antrag glaube ich auch bewusst gewählt, um für ein bisschen positive Presse zu sorgen, denn Apple wird dafür derzeit oft gelobt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung