Apple gewinnt mit Fotogalerie-Patent gegen Motorola vor dem Landgericht München

News

Es gibt mal wieder Neuigkeiten aus den Patentrstreitigkeiten zwischen Apple und Motorola, nachdem Apple diesen Montag einem kleinen Etappensieg vor dem Oberlandesgericht Karlsruhe erzielte, konnte man heute auch in München mit einem Sieg aus dem Gerichtsgebäude gehen. In München ging es um das Patent EP2059868, welches sich um das Foto-Management auf elektronischen Geräten kümmert. Der Richter Dr. Peter Guntz entschied vor dem Landgericht München zu Gunsten von Apple.

Ich habe so langsam ehrlich gesagt keinen Durchblick mehr, welche Vorgeschichte es zu welchem Patent gibt und was da schon alles entschieden wurde und noch offen ist. Zum Glück haben wir da ja noch den Experten Florian Müller, der sich in seinem Blog mit diesen Themen beschäftigt und bei der heutigen Sitzung in München sogar dabei war. Seine Zusammenfassung des Urteils und welche Konsequenzen das haben könnte, gibt es in ausführlicher Form bei Foss Patents nachzulesen.


Fehler melden44 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.