Apple iPad 3: Mehr Leistung und Retina-Display, Präsentation in der ersten März-Woche

Passend zu den heutigen Gerüchten mit dem Release von iOS 5.1 am 9. März hat jetzt auch AllThingsD einen Zeitraum für die Präsentation des Apple iPad 3 in den Raum geworfen, es soll nämlich in der ersten März-Woche vorgestellt werden. Wenn es um die Ankündigung von Events aus dem Hause Apple geht kann man sich auf die Quellen von John Paczkowski bei AllThingsD verlassen, er lag in der Vergangenheit fast immer auf den Tag genau richtig.

Die Keynote wird wie gewohnt in San Francisco und zwar im Yerba Buena Center for the Arts stattfinden, offiziell verfügbar könnte das iPad 3 wieder ein bis zwei Wochen nach der Ankündigung sein. Bei den Spezifikationen liegt die Gerüchteküche im Moment richtig, mit an Board ist ein schnellerer Prozessor, eine bessere Grafik-Einheit ein Display mit einer Auflösung von 2048×1536 Pixel – oder zumindest einer die sehr nah an diese ran kommt.

Optisch soll sich nicht so viel getan haben, das iPad 3 könnte die gleiche oder eine sehr ähnliche Optik wie das 2er haben, das haben auch immer wieder vereinzelt Bilder in den letzten Tagen gezeigt.

Update

Auch die New York Times berichtet von einem neuen iPad mit einer höreren Pixeldichte beim Display und einem schnelleren Prozessor. In keinem der Gerüchte ist übrigens die Rede von LTE, dafür soll das neue iPad dem aktuellen iPad 2 sehr ähnlich sehen und es ist noch offen, ob es als iPad 3 oder wie beim iPhone 4S als kleineres Upgrade à la iPad 2S vermarketet wird.

An Apple employee said that the version of the new iPad that is being tested inside the company is “essentially the same size and shape as the iPad 2,” with an improved and “truly amazing” screen. The tablet will include a faster processor, said the employee, who did not want to be identified because Apple is not fond of leaks.

 

bild & quelle allthingsd

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.