Apple iPad Pro 2018 Konzept

Apple Ipad Pro 2018 Konzept Header

Viele haben sicher zur WWDC 2018 auch mit neuen Pro-Modellen bei den iPads gerechnet, doch diese werden dieses Jahr etwas später kommen.

Der Grund dürfte eine größere Änderung beim Design sein. Face ID kommt dazu, der Rahmen dürfte dünner werden und der Home-Button verschwinden. Apple hat mit iOS 12 die entsprechenden Vorkehrungen dafür getroffen, wir werden die neuen iPads also vermutlich erst dann sehen, wenn iOS 12 (vermutlich im September) fertig ist.

Auf Behance ist nun ein neues Konzept vom Apple iPad Pro 2018 aufgetaucht und die Seite ist definitiv einen Blick wert, da sie wie eine Produktseite von Apple aufgebaut ist.

Apple Ipad Pro 2018 Konzept Font

Genau so würde ich mir ein iPad Pro wünschen, wobei mir etwas weniger als 11,9 Zoll lieb wären und die Rückseite wie Glas aussieht. Kabelloses Laden wäre natürlich auch beim iPad schön, aber Glas halte ich bei einem Tablet für unpraktisch. Die große Fläche aus Glas wäre viel zu anfällig für Brüche. Ich denke man bleibt bei Aluminium.

Sieht im Grunde wie eine Mischung aus iPad Pro 10.5 und iPhone X aus, nur ohne Notch. Ich bin mal gespannt, ob die Änderungen beim iPad wirklich so groß ausfallen werden, glaube es aber fast nicht. Face ID wird kommen, das haben wir nun schon oft gehört, aber ein so dünner Rahmen rund um das Display?

Am Ende des Tages ist es ein Konzept und auch wenn ich es für gar nicht so abwegig halte, so bin ich beim Design doch etwas skeptisch. Schön wäre es aber definitiv.

Apple Ipad Pro 2018 Konzept Back

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.