Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus offiziell vorgestellt

Apple iPhone 6 und Plus Header

Apple präsentierte heute auf einem Event in Cupertino wie erwartet eine neue Generation des iPhone. Diese wird allerdings in zwei Versionen auf den Markt kommen, einmal als iPhone 6 und dann als iPhone 6 Plus.

Das iPhone 6 wird über ein 4,7 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1334 x 750 Pixel besitzen. Das iPhone 6 Plus besitzt ein 5,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Das kleine Modell hat damit 38 Prozent mehr Pixel, als das iPhone 5s und das Plus-Modell 185 Prozent mehr. Bei Apple hat man sich auch schon einen Namen ausgedacht: Retina HD. Laut Apple hat man allerdings auch noch die Technik des Displays verbessert.

iPhone Lineup

Die neuen Geräte werden dünner, als die alte Generation sein, das iPhone 6 ist gerade mal 6,8 Millimeter dünn und das Plus kommt auf 7,1 Millimeter. Beim iPhone 5s waren es im Vergleich 7,6 Millimeter. Unter der Haube werkelt ein Apple A8 mit 64-Bit-Technologie, der nicht nur kleiner als der A7, sondern auch noch 25 Prozent schneller ist. Gleichzeitig konnte man den neuen Prozessor auch stromsparender machen und er bekommt einen neuen M8 an die Seite, der wieder eure Bewegungen aufzeichnen und analysieren kann.

iPhone 6 Detail

Mit dabei sind ein schnelleres LTE, inklusive Voice over LTE und ein schnelleres WLAN (802.11ac), über das man ebenfalls telefonieren kann und NFC. Das ist für Apple Pay gedacht, zu dem wir in einem gesonderten Beitrag kommen.

Bei der Kamera setzt Apple auf einen neuen Sensor, hat die Zahl der Megapixel allerdings bei 8 belassen. Die Zahl der Megapixel sagt ja bekanntlich nichts über die Qualität der Fotos aus, trotzdem wird es hier interessant zu sehen, ob das neue iPhone wirklich bessere Bilder machen kann, als das alte. Das iPhone 6 Plus hat übrigens einen Sensor für optische Bildstabilisierung, wohingegen das iPhone 6 nur eine digitale Bildstabilisierung besitzt.

Apple zeigte auf der Keynote auch noch ein paar Details von iOS 8, von dem das iPhone 6 Plus übrigens eine angepasste Version bekommen wird. Apps können das große Display nutzen, um mehr Inhalt, ähnlich wie beim iPad, auf dem Gerät anzuzeigen. Außerdem gab es auch noch neue Silikon- und Lederhülle zu sehen, die wir ja schon vom iPhone 5s kennen.

iPhone 6 Hüllen

Der Preis für das iPhone 6 wird dem des aktuellen iPhone 5s entsprechen, los geht es also bei 699 Euro. Das iPhone 6 Plus ist mit 799 Euro etwas teurer. Wie bei Apple gewohnt legt man für mehr Speicher immer 100 Euro drauf. Es gibt aber eine Ausnahme: Das Modell mit 32 GB ist verschwunden, dafür gibt es ein neues Spitzenmodell mit 128 GB Speicher. Das neue iPhone ist in Spacegrau, Silber und Gold erhältlich. Das iPhone 5s und iPhone 5c bleiben übrigens im Programm von Apple. Ab dem 12. September wird man das iPhone 6 (Plus) vorbestellen können, Marktstart ist der 19. September.

Weitere Details zum iPhone 6 und iPhone 6 Plus bekommt ihr bei Apple und in den Kommentaren könnt ihr uns gerne eure Meinung zum Gerät hinterlassen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.