Apple: Kein lokaler Verkauf der Apple Watch bis Juni

Apple Watch Header

Die Apple Watch wird laut Apple bis Juni nicht im Einzelhandel erhältlich sein. Kunden müssen die Smartwatch über den eigenen Online Store von Apple kaufen, doch auch hier muss man mittlerweile bis Juni warten.

Als Apple die Apple Watch 2014 präsentierte, nannte man Anfang 2015 als ein Datum für den Verkauf. Zeitweise hieß es dann nur noch 2015 und auf einem Event vor ein paar Wochen bestätigte man dann den 24. April als Marktstart. Das ist auch immer noch der Fall, man wird die Apple Watch am kommenden Freitag aber nicht kaufen können. Wer nicht vorbestellt hat, wird sich hier in der Regel mehrere Wochen gedulden müssen. in den meisten Fällen bis Juni.

As we announced last week, due to high global interest combined with our initial supply, we are only taking orders online right now. I’ll have more updates as we get closer to in-store availability, but we expect this to continue through the month of May.

In einem internen Schreiben, bei dem Apple genau weiß, dass es die Runde in der Presse macht und welches fast wie eine Pressemitteilung geschrieben ist, gibt man jetzt an, dass die Smartwatch bis Juni nicht in den eigenen Stores erhältlich sein wird. Man wird sie weiter anprobieren können, verkaufen will man sie aber nur online. Wer die Apple Watch also im Mai kaufen möchte, der muss sie bei eBay und Co suchen und horrende Beträge dafür zahlen.

Ob sich Apple das so vorgestellt hat, weiß ich nicht. Aber 6 Wochen oder mehr klingt nicht nach künstlicher Knappheit. Lange Schlangen wird es am nächsten Freitag also keine geben. Doch es soll sich hier um eine Ausnahme handeln, natürlich möchte man in Zukunft weiterhin den Marktstart von neuen Apple-Produkten in den Stores feiern und wird dies auch weiterhin tun.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.