Apple muss öffentliche Entschuldigung an Samsung neu formulieren

Wir erinnern uns: Wegen eines Rechtsstreits, bei dem es um das Design von Tablets ging, verlor Apple gegen Samsung vor Gericht und wurde dazu verdonnert eine öffentliche Entschuldigung auf der Webseite in Großbritannien online zu stellen. Vor knapp einer Woche ging diese dann auch online und natürlich formulierte Apple das Statement so, dass es nicht so negativ für das eigene Unternehmen aussah. Ein Gericht hat das Vorgehen von Apple jetzt kritisiert und so muss man das Statement zum einen neu formulieren und dann nicht hinter einem kleinen Link verstecken, sondern direkt auf der Frontseite veröffentlichen. Dort soll es dann auch bis zum 14. Dezember online bleiben. Eine denkbar ungünstiger Zeitraum, hat man doch gerade erst ein paar neue Produkte veröffentlicht und dann steht da ja auch noch das Weihnachtsgeschäft vor der Tür. Wir werden das beobachten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.