Apple: TAG-Heuer-Manager abgeworben

Apple Smartwatch Watch iWatch Uhr Header

In den letzten Monaten verdichteten sich die Hinweise darauf, dass Apple tatsächlich an einer iWatch arbeitet. Dies verdichtet nun durch Patrick Pruniaux weiter, der zu Apple wechselt.

Pruniaux ist dabei nicht irgendwer, denn zuvor arbeitete er beim Schweizer Uhrenhersteller TAG Heuer und war dort Vice-President of Sales and Retail. Jean-Claude Biver, Chef der LVMH-Gruppe, bestätigte bereits, dass Apple Pruniaux erfolgreich abwerben konnte und sagte auch, dass er dort an der iWatch arbeiten werde.

Die Einstellung von Pruniaux ist dabei sicherlich auch als starker Hinweis darauf zu deuten, dass Apple die iWatch an möglichst viele Kunden bringen will, indem man sie primär als Uhr, denn als Technik-Gadget bzw. Smartphone-Erweiterung, vermarktet und genau hier liegen eben die Kompetenzen von Pruniaux. Insofern dürfte das Konzept der iWatch also durchaus interessant, da stark von anderen Geräten differenziert, sein, welche vorrangig technikaffinen Nutzern schmackhaft gemacht werden und entsprechend auf diese ausgerichtet sind.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.