Apple veröffentlicht iOS 6.1.2

Foto (2) 1

Apple hat soeben damit begonnen, iOS 6.1.2 auf die hauseigenen iOS-Geräte zu verteilen. Dieses Update steht sowohl für iPhones, als auch für iPads zur Verfügung. Die neue Systemversion behebt ein Problem mit den Exchange-Kalendern, welches laut Apple die Netzwerkaktivität erhöht und somit die Batterielaufzeit negativ beeinflusst hat. Ob auch der Lockscreen-Bug gefixt wurde, der es erlaubt unter bestimmten Umständen als Fremder das System zu entsperren, ist leider nicht bekannt. Das Update ist 12,8 MB groß, die Installation klappte hier soeben auf einem iPhone 5 sowie iPad mini ohne Probleme.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware

Doogee S68 Pro: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Sony Xperia: Android 10 dürfte für diese Modelle kommen in Firmware & OS

Marvel Phase 5: Deadpool wohl bald im MCU in Unterhaltung

Fossil Gen 5: Update für Wear OS ist da in Wearables

Google Play Store: Neue Version für Android TV wird verteilt in Unterhaltung

Saturn mit frischen Weekend Deals in Schnäppchen