Apple Watch Series 3 offiziell vorgestellt

Apple Watch Series 3 Header

Wie bereits im Vorhinein erwartet wurde, präsentierte Apple im Rahmen der heutigen Keynote eine neue Generation der eigenen Smartwatch Apple Watch. Die Apple Watch Series 3 ist erstmals in einer LTE-Version verfügbar und wird in Deutschland ab dem 15. September zu Preisen ab 369 Euro vorbestellbar sein.

Als erstes Produkt am heutigen Abend wurde von Apple die neue Apple Watch Series 3 offiziell vorgestellt. Mit der neuen Generation der eigenen Smartwatch führt der Hersteller aus Cupertino wie bereits vergangenes Jahr einige Neuerungen ein, lässt das Design und die grundsätzliche Funktionalität aber bestehen. So gibt es beim Display beispielsweise keine Änderungen, der verbaute Dual-Core-Prozessor soll hingegen bis zu 70 Prozent leistungsfähiger sein und damit neue Möglichkeiten eröffnen. Hierzu gehört beispielsweise, dass Siri auf der Apple Watch Series 3 erstmals in der Lage sein wird, Fragen per Sprachausgabe zu beantworten.

Ebenfalls unter der Haube befindet sich bei der neuen Generation der neue W2-Chip, welcher für Bluetooth und Wlan zuständig ist. Per WiFi sind dank des neuen Chips bis zu 80 Prozent mehr Geschwindigkeit möglich, zudem verspricht Apple eine um 50 Prozent verbesserte Effizienz. Die Akkulaufzeit beträgt mit ca. 18 Stunden allerdings immer noch rund einen Tag, was vor allem an einer neuen Option liegt, die bei der Apple Watch Series 3 erstmals ausgewählt werden kann.

LTE dank integrierter eSIM

So handelt es sich bei der neuen Smartwatch-Generation um die erste aus dem Hause Apple, welche auch mit integriertem LTE geordert werden kann. Hierzu verbaut der Hersteller aus Cupertino eine eSIM, über die eine mobile Datenverbindung hergestellt werden kann. Mobiles Streaming per Apple Music wird damit ebenso möglich sein wie das Annehmen von Anrufen oder Beantworten von Nachrichten.

Apple verspricht, dass im Falle eines alleinigen Tragens der Apple Watch Series 3 automatisch sämtliche Anrufe auf diese umgeleitet werden und man somit stets über dieselbe Nummer erreichbar ist. Alle üblichen Apps sollen auch über die mobile Datenverbindung funktionieren und daher das ständige Dabeihaben eines iPhones überflüssig machen.

Neuigkeiten beim Fitness-Tracking

Zu Beginn der Präsentation häufig erwähnt wurden die Fitness-Tracking-Funktionen der Apple Watch-Modelle. Mit dem am 19. September erscheinenden Update auf watchOS 4 sollen sich hier noch weitere Möglichkeiten eröffnen. Außerdem kündigte Apple eine in Zusammenarbeit mit der Stanford University durchgeführte Studie an, deren Ziel es ist, zu erforschen, ob mithilfe des Herzfrequenzsensors der Apple Watch Herzrhyhtmusstörungen identifiziert werden können. Besitzer einer Apple Watch Series 3 können dank eines integrierten Barometers zudem erstmals Informationen zu den zurückgelegten Höhenmetern abrufen, wodurch das Tracking der Smartwatch noch mehr Details bietet.

Identische Größe und neue Bänder

Apple Watch Series 3 Dot

Vom Design her bleibt bei der Apple Watch Series 3 im Grunde alles beim Alten: Das Gehäuse wird nicht verändert, sodass auch ältere Armbänder noch an das neue Modell passen. Damit die neue Generation dennoch von den bisherigen Versionen unterschieden werden kann, hat sich Apple jedoch etwas einfallen lassen: Einen roten Punkt auf der Krone der Uhr.

Zusammen mit der Apple Watch Series 3 werden des Weiteren wieder neue Armbänder in den Handel gelangen, darunter beispielsweise ein gänzlich neues Sport-Loop-Modell. Bereits bekannte Versionen erhalten zu guter Letzt mehr Farben, um noch mehr Vielfalt zu ermöglichen.

Vorbestellungen ab 15. September

In Deutschland wird die Apple Watch Series 3 ab dem 15. September vorbestellt werden können, die Verfügbarkeit soll dann ab dem 22. September gegeben sein. Preislich liegt die Version ohne LTE bei 369 Euro, mit LTE werden mindestens 449 Euro fällig. Letzteres Modell soll es hierzulande allerdings ausschließlich in Kooperation mit der Telekom zu kaufen geben, sodass von einer fehlenden Kompatibilität mit anderen Netzen auszugehen ist.

Neben der Apple Watch Series 3, deren Keramik-Version es diesmal auch in Schwarz zu kaufen geben wird, wird Apple abschließend auch noch die Apple Watch Series 1 weiterhin anbieten. Deren Preise starten ab sofort bei nur noch 269 Euro.

Alle Details zur Apple Watch Series 3 gibt es auf der offiziellen Produktseite.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung