Apple Watch bekommt Theater-Modus

Apple kündigte am gestrigen Abend die erste Beta von watchOS 3.2 für Entwickler an. Diese bringt eine neue Funktion mit, einen Theater-Modus.

Der ein oder andere wird vielleicht Situationen kennen, in denen man weiterhin Benachrichtigungen in Form von einer Vibration auf der Apple Watch erhalten, jedoch kein aufleuchtendes Display haben möchte, wenn man den Arm bewegt.

Zum Beispiel im Kino. Apple wird hier in ein paar Wochen mit watchOS 3.2 eine Lösung namens Theater-Modus nachliefern. Diese besitzt folgende Funktion:

Der Theater-Modus kann schnell aktiviert werden und ist er aktiv, dann leuchtet das Display nicht mehr auf. Auch wenn der Nutzer den Arm hebt. Die Watch vibriert bei neuen Nachrichten weiterhin. Möchte man das Zifferblatt (oder die eingegangene Nachricht) sehen, dann muss man auf das Display (oder die Krone) tippen.

Introduced in watchOS 3.1.3, Theater Mode lets users quickly mute the sound on their Apple Watch and avoid waking the screen on wrist raise. Users still receive notifications (including haptics) while in Theater Mode, which they can view by tapping the screen or pressing the Digital Crown.

Eine simple, aber dennoch nützliche Funktion wie ich finde. Der Theater-Modus stand übrigens mal als Funktion für iOS 10.3 im Raum. Wie wir jetzt wissen, ist es aber eine Funktion für die Apple Watch und nicht für das iPhone.

Die Release Notes zu watchOS 3.2 gibt es hier. Das SiriKit wird ebenfalls mit dem Update kommen. Obwohl Apple bereits eine Beta für iOS und macOS verteilt hat, gibt es noch keine für watchOS. Kommt aber sicher auch bald. Die finale Version dürfte dann in 2-3 Monaten, ich tippe mal auf April, erscheinen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.