Archos Tablet 7 doch erst ab Juni in den USA erhältlich

Eigentlich wurde zunächst April als Erscheinungstermin des Archos 7 April genannt. Obowohl wir nun schon Mai haben, warten viele Amerikaner noch vergeblich auf ihren vorbestellten Tablet. Nun wurde durch eine Pressemitteilung bekannt, dass sich der Verkaufsstart des Tablet auf Anfang Juni verschieben wird.

Die Vorbesteller könnten ihre Geräte jedoch schon etwas früher erhalten, so ein Pressesprecher des Unternehmens. Zudem wurde durch die Pressemitteilung offiziell bestätigt, dass der Archos 7 keinen Zufgriff auf den Android Market erhalten wird. Stattdessen kann man sich ein paar Apps aus der „AppsLib“ von Archos herunterladen. Eigentlich schade, dass das Unternehmen auf eine eigene Applikations Datenbank setzt, da der Market schon über so viele Apps und Spiele verfügt. Benutzer des Archos 7 müssen auf eine solche Anzahl von Apps leider verzichten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung