Arktis lädt ein zum legalen iPad-Diebstahl

Wie sichert man ein iPad um selbiges beispielsweise auf Messen, oder in Museen oder dergleichen öffentlich als Informationsquelle anbieten zu können? Der Hersteller Arktis ist hierfür laut eigenen Angaben Vorreiter und hat mit dem iPad-Ständer Sir James SECURE ein neues Produkt im Sortiment, welches sehr sicher sein soll.

Um dies zu beweisen, wird laut Gizmodo in Kürze ein Projekt gestartet, in welchem der Ständer in einigen großen deutschen Bahnhöfen präsentiert wird, um dann den Zuschauern 60 Sekunden Zeit zu geben, das iPad daraus zu klauen! Wer dies innerhalb der 60 Sekunden bewerkstelligt soll das iPad behalten dürfen.

Gestartet wird mit der Aktion demnächst in Münster – die weiteren Städte sollen dann auf Arktis.de genannt werden. Das ist doch mal genau die richtige Marketing-Idee um einen solchen diebstahlsicheren Ständer zu bewerben? Was meint ihr?

Kleine Rand-Notiz: Der Sir James SECURE Ständer kostet beinahe soviel wie das iPad selbst! Wer sich das sichere Gefühl kaufen möchte muss mit satten 359,- EUR kalkulieren.

via gizmodo Quelle arktis

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.