Asus Tinker-Board ist ein Raspberry-Pi-Klon

Kleine „Bastelrechner“ wie zum Beispiel den Raspberry Pi haben wir euch im Blog bereits vorgestellt. Auch Asus will in diesem Bereich mitmischen.

Mit Asus bringt ein bekannter Mainboard-Hersteller einen Raspberry-Pi-Klon auf den Markt. Das Tinker-Board wurde (noch) nicht großartig angekündigt, ist allerdings bereits in einem ersten Shop für ca. 55 Pfund gelistet. Zudem gibt es eine Präsentationsfolie von Asus, der man einige Details zum Tinker-Board entnehmen kann.

Im Asus Tinker-Board sind demnach Rockchip RK3288 Prozessor mit vier Cortex-A17-Kernen (bis zu 1,8 GHz) und eine Mali-T764-GPU verbaut. Weiterhin an Bord sind 2 GB RAM, ein microSD-Slot, ein HDMI2-Port, ein Audioausgang und vier USB-2.0-Anschlüsse.

Zudem ist ein Gigabit-Ethernet-Anschluss, Bluetooth und WLAN (802.11 b/g/n) vorhanden. Der Strom wird über eine Micro-USB-Buchse eingespeist. Hier ist ein 5V/2A-Netzteil notwendig. Welche Systeme für das Asus Tinker-Board zur Verfügung stehen werden, ist noch unklar. Vermutlich ist Debian mit Kodi dabei.

Danke Niels! via golem

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Vivo V17 Pro mit Dual-Pop-Up-Frontkamera vorgestellt in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB Datenvolumen extra in Tarife

Wie vereinbart man Technikbegeisterung mit Klimaschutz? in Kommentare

Jump: Uber startet E-Scooter-Verleih in Berlin in Mobilität

Nintendo Switch Lite und neues Zelda jetzt erhältlich in Gaming

1&1 Trade-In: Bis zu 700 Euro für gebrauchtes Apple iPhone in Smartphones

Xiaomi Mi Mix Alpha kommt nächste Woche in Smartphones

OnePlus 7T erscheint mit schnellerem Warp Charge 30T in Smartphones

Apple iOS 13 deutet neue „Items“ an in Hardware

Aktion: Klarmobil mit 3 GB Extra-Datenvolumen in Tarife