Asus Transformer Pad TF300T mit Display-Problemen

Kollege Denny von Smartdroid hat sich diese Woche das Asus Transformer Pad TF300T zugelegt, welches wie ankündigt seit Anfang Mai in Deutschland erhältlich ist und sogar schon von Media Markt beworben wurde. Allerdings scheint es mit dem Gerät gleich mehrere Display-Probleme zu geben, die bei einem Wert von 500 Euro natürlich nicht akzeptabel sind. Zum einen scheint es eine Art „Welle“ auf dem Display zu geben, wenn man an bestimmten Stellen der Rückseite zu fest auf das Gehäuse drückt, dann gibt es eine „spingende“ Status-Bar auf der unteren Seite und dann sind da noch die kleinen flackernden Streifen am Rand des Displays.

Beim ersten Problem weiß ich jetzt nicht wie fest man drücken muss, in Ordnung ist das aber natürlich nicht, da man das Tablet ja auch in der Hand hält. Die Status-Bar sieht mir wie ein Software-Fehler aus, den man auch beheben kann. Die flackernden Streifen wirken auf mich in dem Video allerdings wie ein Hardware-Fehler. Das Tablet ist gerade erst auf den Markt gekommen, sollte es sich hier um verbreitete Kinderkrankheiten handeln, dann wird es sicherlich bald weitere Beschwerden geben und Asus muss reagieren. Solche Fehler beim Display sind aber auch ein Garantiefall, also zur Not einfach beim Elektronikhändler vorbeischauen und das Transformer Pad TF300 umtauschen oder reparieren lassen. Haben wir schon Besitzer eines Transformer Pad TF300T hier, die solche Probleme bei sich festgestellt haben?

bild & quelle smartdroid

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.