Asus ZenBook Pro mit Display im Touchpad vorgestellt

Asus Zenbook Pro Screenpad 1

Asus hat auf der gerade in Taipeh stattfindenden Computex 2018 eine neue Generation des eigenen ZenBook Pro vorgestellt. Anstelle eines herkömmlichen Touchpads besitzt dieses einen Touchscreen mit Zusatzfunktionen, den Asus ScreenPad tauft.

Asus bringt das neue ZenBook Pro in zwei Varianten mit einem 14 Zoll (UX480) und einem 15,6 Zoll (UX580) großen Display auf den Markt. Das kleinere Modell wird noch etwas auf sich warten lassen, die 15,6-Zoll-Version soll es hingegen schon bald zu kaufen geben.

Während das Display des ZenBook Pro 14 mit FullHD auflösen wird, soll beim ZenBook Pro 15 die maximale Auflösung UHD betragen. Angetrieben wird das größere der beiden Notebooks maximal von einem Intel Core i9-Prozessor, bis zu 16 GB Arbeitsspeicher und auf Wunsch einer Nvidia GeForce GTX1050Ti, wozu sich dann noch maximal 1 TB an SSD-Speicher gesellen.

Im ZenBook Pro 14 gibt es dahingegen in der Maximalkonfiguration einen Intel Core i7, 16 GB RAM und eine GeForce GTX1050 Max-Q.

Screenpad als Touchbar-Alternative

Asus Zenbook Pro Screenpad 2

Das Highlight der beiden neuen Modelle stellt allerdings der 5,5 Zoll große FullHD-Touchscreen namens ScreenPad dar, den Asus anstelle eines normalen Touchpads verbaut. Ähnlich wie die Touchbar bei Apples MacBooks bietet auch das ScreenPad Zugriff auf Zusatzfunktionen und kann sogar kleinere Anwendungen wie einen Taschenrechner anzeigen.

Unterstützt werden die Zusatzfunktionen bereits unter anderem für Word, Excel und PowerPoint. Ein Umschalten zwischen Touchscreen- und Touchpad-Modus soll zudem mit nur einem Tastendruck möglich sein.

Das neue Asus ZenBook Pro 15 (UX580) wird voraussichtlich Ende Juni zu Preisen ab 1.599 Euro auf den Markt kommen. Das kleinere Asus ZenBook Pro 14 (UX480) folgt dann im vierten Quartal zu einem noch nicht bekanntgegebenen Preis.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.