Asus Zenfone 2 Laser ab sofort für 229 Euro erhältlich

Mit dem Zenfone 2 Laser bringt der taiwanische Hersteller ein neues Mittelklasse-Smartphone in den Handel, welches mit einer guten Kamera beeindrucken soll. Ab sofort soll das Smartphone zum Preis von 229 Euro in Deutschland erhältlich sein.

Beim Asus Zenfone 2 Laser (ZE500KL) handelt es sich um ein 5 Zoll großes Android-Smartphone, dessen Display mit 1280 x 720 Pixeln auflöst. Als Prozessor kommt ein Qualcomm Snapdragon 410 Quad-Core zum Einsatz, der Arbeitsspeicher wird mit 2 GB angegeben. Eigene Daten und Fotos, die mit der 13-Megapixel-Hauptkamera mit Laser-Autofokus aufgenommen werden können, finden auf dem erweiterbaren 16 GB großen internen Speicher Platz, zudem steht auf der Vorderseite eine 5-Megapixel-Selfiecam mit 85°-Weitwinkel bereit. Abgerundet wird die Ausstattung des günstigen Kamera-Smartphones von einem austauschbaren 2.400 mAh Akku und Android 5.0 Lollipop inklusive der hauseigenen ZenUI.

ZE500KL_AG32_B

Das Asus Zenfone 2 Laser verfügt über Dual-SIM-Funktionalität, wobei sogar beide microSIM-Slots Karten mit LTE-Unterstützung aufnehmen können. Erwähnt werden sollte des weiteren die Asus ZenProtect-Garantie, welche alle Käufer bis zum 31. Dezember für ein Jahr kostenlos dazu erhalten.

Laut Asus ist das Zenfone 2 Laser ab sofort zum Preis von 229 Euro offiziell in Deutschland erhältlich. Da sich bisher jedoch ausschließlich italienische Import-Ware im Internet finden lässt, werden sich Interessenten scheinbar noch einige Tage gedulden müssen. Allzu lange wird es aber sicherlich nicht mehr dauern, bis das Smartphone dann offiziell hierzulande erworben werden kann.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen

Huawei MediaPad 7 mit Loch im Display in Tablets

Google Pixel 4: Face Unlock wird optimiert in Smartphones

5G: Xiaomi will 2020 richtig Druck machen in Marktgeschehen

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro startet in Deutschland die Beta in Firmware & OS

Apple Pay: Sparkasse bei Apple gelistet in Fintech

Samsung Galaxy Tab S6 LTE im Test in Testberichte