ASUS Zenfone 4 Max kommt nach Deutschland

Zenfone 4 Max (zc554kl)

Während das ASUS Zenfone 4 Max schon seit geraumer Zeit in den Shops anderer Länder gelistet ist, ist es nun auch in Deutschland soweit.

Das ASUS ZenFone 4 Max hat im Grunde gleich zwei Merkmale, die den Käufer ansprechen sollen. Zum einen ist es mit zwei Kameras auf der Rückseite ausgestattet.

Anders als bei vielen Mitbewerbern macht es ASUS hier aber so wie LG und bietet nicht eine zweite schwarzweiß-Kamera an, sondern eine zweite Linse (5 Megapixel) mit 120 Grad Winkel. Dies bedeutet, dass damit deutlich mehr Inhalt in einem Foto eingefangen werden kann. Ein angefragtes Testgerät wird zeigen, wie sich dieses Feature im Alltag schlägt.

Zenfone 4 Max (zc554kl) Kamera

Der zweite Punkt ist der 5000 mAh Akku. Das ist in der Tat eine ordentliche Hausnummer und der Hersteller wirbt sogar damit, dass die Power genügt, um das Smartphone als „Powerbank, die man immer dabei hat“ zu bezeichnen. Falls nicht gerade dafür genutzt, soll der Akku für bis zu 46 Tage Standby oder 22 Stunden Videoplayback genügen.

Abgesehen davon erwarten den Kunden ein Metallgehäuse, ein Snapdragon 430 Prozessor, ein 5,5 Zoll HD-Display, bei dem 5000 mAh Akku trotzdem nur 181g Gewicht, eine 8 Megapixel Frontkamera mit LED Blitz, einen Fingerabdrucksensor auf der Frontseite und drei Gehäusefarben: Deepsea Black, Sunlight Gold und Rose Pink. Ebenfalls schick ist der Tripple-Slot für 2 Nano-SIM-Karten und eine MicroSD-Speicherkarte.

Asus Zenfone 4 Max Farben

Preislich soll das ASUS ZenFone 4 Max ab 269,- EUR in Kürze erhältlich sein. Ein Testgerät ist angefragt und sobald dieses eintrifft, bekommt ihr natürlich einen ausführlichen Testbericht nachgereicht.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.