Ausgetauschte Album-Cover: „Canvas“-Musikvideos lassen sich bei Spotify deaktivieren

Spotify Logo Header

Ein Jahr lang werden die Album-Cover mancher Songs bei Spotify nun schon gegen kurze „Canvas“-Musikvideos ausgetauscht. Diese kommen aber nicht bei jedem gut an, weshalb sie sich ab sofort deaktivieren lassen sollen.

Den meisten dürften sie bereits mehrfach über den Weg gelaufen sein: Die „Canvas“-Musikvideos bei Spotify. Seit letztem Jahr tauscht der Streaming-Dienst die Album-Cover in der Now Playing-Ansicht häufig gegen sie aus.

Doch das gefällt nicht jedem. Zum einen erschwert das geänderte Layout die Steuerung der Musikwiedergabe und zum anderen hält sich der Mehrwert der Musikvideos wirklich in Grenzen.

Wie nun entdeckt wurde, existiert bei Spotify ab sofort die Möglichkeit, die Canvas-Musikvideos in den mobilen Apps zu deaktivieren. Die entsprechende Option findet ihr unter dem Punkt „Playback“ in den Einstellungen.

Legt ihr dort den Schalter um, werden euch fortan wieder überall die Album-Cover anstelle der Canvas-Musikvideos ausgespielt. Damit spart ihr euch nicht nur die Aufregung über das nicht sonderlich sinnvolle Feature, sondern zusätzlich auch noch etwas Datenvolumen.

Quelle: Reddit via: AndroidPolice

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.