AVM FRITZ!App Fon für Android-Handys erhält umfangreiches Update

News

Da ich die AVM FRITZ!App Fon nicht nutze, ist es etwas an mir vorbeigegangen, dass es bereits Ende März ein umfangreiches Update der VoIP-Applikation gab, welches einige Fehler behebt und die Funktionen erweitert.

Verbesserungen in der Version 0.91

  • Anwahl von Rufnummer mit führendem “+”-Zeichen unterstützt
  • Aufruf von Mobiltelefon-Anrufliste/-Telefonbuch unter Telefonie-Labor und FRITZ!Box Fon WLAN 7390 möglich
  • Schaltfläche, um Dialpad (un-)sichtbar zu machen
  • Dialpad während Gespräch einblendbar, um DTMF-Töne zu übertragen (z.B. für FRITZ!Box Anrufbeantworter)
  • Statusanzeige im Kopf der Hauptansicht
  • Layout, Notifikationstexte und Einstellungsübersicht überarbeitet
  • Lautsprecher-Schaltfläche mit wechselndem Symbol für AN/AUS
  • “Mehr / FRITZ!Box” liefert Informationen zur angebundenen FRITZ!Box (Gerätetyp, Firmwareversion)
  • Sporadisch ausbleibende Tonübertragung mit Motorola Milestone korrigiert
  • Lautstärkeregelung im Gespräch mit Motorola Milestone korrigiert
  • Bekannte Punkte: Tonausgabe bei Samsung i5700 erfolgt über externen Lautsprecher anstelle Kopf-Lautsprecher

Den Download gibt es auf der Produktseite bei AVM


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.