AVM FRITZ!App Fon für Android-Handys erhält umfangreiches Update

Da ich die AVM FRITZ!App Fon nicht nutze, ist es etwas an mir vorbeigegangen, dass es bereits Ende März ein umfangreiches Update der VoIP-Applikation gab, welches einige Fehler behebt und die Funktionen erweitert.

Verbesserungen in der Version 0.91

  • Anwahl von Rufnummer mit führendem „+“-Zeichen unterstützt
  • Aufruf von Mobiltelefon-Anrufliste/-Telefonbuch unter Telefonie-Labor und FRITZ!Box Fon WLAN 7390 möglich
  • Schaltfläche, um Dialpad (un-)sichtbar zu machen
  • Dialpad während Gespräch einblendbar, um DTMF-Töne zu übertragen (z.B. für FRITZ!Box Anrufbeantworter)
  • Statusanzeige im Kopf der Hauptansicht
  • Layout, Notifikationstexte und Einstellungsübersicht überarbeitet
  • Lautsprecher-Schaltfläche mit wechselndem Symbol für AN/AUS
  • „Mehr / FRITZ!Box“ liefert Informationen zur angebundenen FRITZ!Box (Gerätetyp, Firmwareversion)
  • Sporadisch ausbleibende Tonübertragung mit Motorola Milestone korrigiert
  • Lautstärkeregelung im Gespräch mit Motorola Milestone korrigiert
  • Bekannte Punkte: Tonausgabe bei Samsung i5700 erfolgt über externen Lautsprecher anstelle Kopf-Lautsprecher

Den Download gibt es auf der Produktseite bei AVM

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.