Bildbearbeitung in Android Ice Cream Sandwich

News

Nachdem die Jungs von androidpolice gestern bereits erste Screenshots des neuen Widget-Designs von Android Ice Cream Sandwich veröffentlicht haben, folgten kurz darauf die ersten Informationen zu einem integrierten Bildeditor in Googles neuester Android-Version, welcher direkt über die Galerie zu erreichen ist.

Es sieht so aus, als würde man Fotos nicht nur Bearbeiten können, indem man sie zuschneidet, dreht, mit Schärfe versieht und weitere Modifikationen anwendet, sondern als könne man auch aus einer Vielzahl von Bildeffekten auswählen, wie man sie bereits von Apps wie Instagram oder Picplz kennt.

In Hinblick auf Google Plus und den angeschlossenen Bilderspeicher macht das sogar Sinn, denn anstatt sich an ein Fotonetzwerk zu binden, modifiziert man seine Aufnahmen direkt auf dem Gerät und schickt sie dann in die (Netz)Welt. Finde ich keine schlechte Sache und hoffe auf eine benutzerfreundliche Umsetzung.


Fehler melden7 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.