Blackphone bringt das Blackphone 2 und das erste Tablet Blackphone+

Blackphone_Header

Auf das vor rund einem Jahr vorgestellte Blackphone folgt jetzt das Blackphone 2. Der Nachfolger des sicheren Smartphones wurde auf dem MWC 2015 vorgestellt und einen ersten Tablet-Prototyp namens Blackphone+ gab es ebenfalls zu sehen.

Das bisher von Silent Circle und Geeksphone als Joint-Venture geführte Unternehmen Blackphone hat im Rahmen des MWC mehrere Neuigkeiten verlauten lassen. So habe Silent Circle sich von Geeksphone getrennt und wolle das Projekt alleine weiterführen. Der Konzern, der mit dem originalen Blackphone schon einen Achtungserfolg erzielen konnte, wird ab sofort somit alleine in den Händen des Sicherheitsspezialisten liegen.

Blackphone_2

Doch auch neue Geräte gab es auf der Messe im spanischen Barcelona zu sehen. Das Blackphone erhält mit dem Blackphone 2 einen würdigen Nachfolger, der im Bezug auf die technischen Daten nachgerüstet wurde.

Verbaut ist nun ein bisher noch unbekannter Octa-Core-SoC auf 64-Bit-Basis, dem 3 GB RAM zur Seite stehen. Das Display soll zudem nun 5,5 Zoll messen und eine FullHD-Auflösung besitzen. Zu guter Letzt gibt es noch einen starken 3.060 mAh Akku, der jedoch nicht ausgewechselt werden kann.

Neben dem Blackphone 2 gab es auch noch erste Informationen zum Blackphone+, einem Tablet aus dem Hause des gleichnamigen Herstellers. Da es sich hier bisher jedoch nur um einen Prototyp handelt, sind die Details noch rar gesät. Bekannt ist lediglich, dass es sich um ein 7-Zoll-Modell mit verbautem Qualcomm-SoC handeln wird.

Das Blackphone 2 wird im Juni mit dem neuen PrivatOS 1.1 zum Preis von 630 Euro in den Handel starten. Informationen zu einer Markteinführung des Blackphone+ sind momentan noch nicht bekannt.

via: zdnet

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.