Bluetooth: Das erwartet uns 2016

Größere Reichweite, höhere Geschwindigkeit und Mesh-Networking soll die Bluetooth-Technologie in Zukunft bieten, dies verspricht die Bluetooth Special Interest Group (SIG).

Der Entwicklungs-Zusammenschluss hat heute seine Technologie-Roadmap für 2016 vorgestellt. Im Mittelpunkt steht dabei die Erweiterungen der Bluetooth-Funktionalitäten für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT). Die Reichweite des Standards soll deutlich erhöht werden und auch eine höhere Geschwindigkeit sowie Mesh-Networking soll implementiert werden. Die Weiterentwicklungen von Bluetooth soll so vor allem Branchen wie Smart Home, Industrieautomation, standortbasierte Dienste und intelligente Infrastrukturen zugute kommen.

eQ-3 Bluetooth Smart Heizkörperthermostat ausprobiert29. September 2015 JETZT LESEN →

Die Reichweite der Bluetooth-Smart-Technologie wird sich nach den aktuellen Plänen um das Vierfache erhöhen. Dadurch wird unter anderem eine robustere Verbindung für „Full-Home“- oder Outdoor-Anwendungen zur Verfügung stehen. Die Geschwindigkeit soll um hundert Prozent gesteigert werden, ohne dabei den Energieverbrauch zu erhöhen. Mit Mesh-Networking sind Bluetooth-fähige Geräte künftig in der Lage, sich miteinander als Netzwerke zu verbinden.

In welchem Zeitraum genau die nun vereinbarte Roadmap in die Tat umgesetzt wird und somit in einem neuen Bluetooth-Standard mündet, ist noch nicht sicher, aber das dürfte im Laufe des nächsten Jahres geschehen. Wann wir sie dann in den ersten Geräten sehen, bleibt abzuwarten.

bluetooth

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro erhält Android-Update in China in Firmware & OS

Honor V30: Pro-Version und erste Bilder in Smartphones

Škoda Octavia: Neues Modell kommt mit Hybridantrieb in Mobilität

Samsung Galaxy A51: Leak zeigt das Design in Smartphones

Snapdragon 865: Erste Details zur Leistung in Hardware

Disney+ geht an den Start in Dienste

Google Stadia: Das sind die Spiele zum Start in Gaming

Android Auto: Probleme mit dem Google Assistant in Dienste

Apple iPad Pro 2020 im Frühjahr erwartet in Tablets

Amazon öffnet 2020 ersten Supermarkt in Marktgeschehen